Länderinstitut für Bienenkunde
Hohen Neuendorf e.V.

Das Länderinstitut für Bienenkunde Hohen Neuendorf e.V. (LIB) ist eine gemeinsam von den fünf Bundesländern Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen und Berlin getragene Forschungseinrichtung. Es hat den Auftrag, praxisorientierte Forschung zu verschiedenen Aspekten der Bienenbiologie durchzuführen.

Aus der Empfehlung vom Wissenschaftsrat bei der Neugründung des Institutes wurden folgende Forschungsschwerpunkte etabliert: Zucht und Verhalten, Molekulare Mikrobiologie und Bienenkrankheiten und Honiganalyse und Bestäubung. Weitere Aufgaben erfüllt das Institut in den Bereichen Aus- und Weiterbildung von Imkern und der interessierten Öffentlichkeit sowie der praktischen Imkerei.

 


Informationen

EFRE Förderung 2016-18

Infobrief der Bieneninstitute
jetzt abonnieren

GFLIB
Gesellschaft d. Freunde des LIB

Wo bekomme ich Qualitätshonig?
Imker-Kunden-Kontakt

DB-Umweltinfo: Kostenfreie DB-Flächen für Hobbyimker